WXGA

Tabletvergleich.at 1. Februar 2012 0

WXGA steht für Wide Extended Graphics Array. Als Extended Graphics Array wird ein Grafikkarten-Typ von IBM der im Jahre 1990 eingeführt wurde bezeichnet. Im Gegensatz zu VGA schaffte XGA nicht mehr den Sprung zum Industriestandard bei PCs. Unter XGA versteht man hauptsächlich die Auflösung 1024 x 768 Pixel mit einem Verhältnis von 4:3 bzw. 12:9.

WXGA beschreibt diesen Standard für Breitbildschirme und entspricht einer Auflösung von 1280 x 768 Pixel. Es gibt aber auch noch größere Auflösungen die unter dem Namen WXGA laufen als da wären 1280 x 800, 1440 x 900 oder 1680 x 1050. Es finden sich noch einige Weitere mit einem Verhältnis von 16:10. Es gibt aber auch WXGA Auflösungen mit einem Verhältnis von 15:10 bzw. 16:9 sowie 5:3 für kleinere Bildschirme mit einer Auflösung von 400 x 240 Pixel.

Leave A Response »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen