Tablet PC Marktanteile bis 2016 – Marktforschungsinstitut Gartner

Tabletvergleich.at 17. April 2012 0

Das Marktforschungsinstitut Gartner prognostiziert die Tablet Verkaufszahlen für die kommenden Jahre. So sollen nach dem Unternehmen aus Stamford dieses Jahr 118,9 Millionen Tablets verkauft werden. Dies entspricht einer Steigerung um 98% zum Vorjahr.

Gartner Tabelle

 

Apples iOS wird dabei weiterhin das vorherrschende Betriebssystem sein. Mit einem prozentualen Marktanteil von über 60% und absolut fast 73 Millionen Geräten, bleibt Apple die Spitzenposition für 2012 gesichert. In den kommenden Jahren muss der Konzern einige Prozentpunkte an die Konkurrenz abgeben. Dennoch behauptet sich Apple laut Gartner bis 2016 als Marktführer.

„Obwohl PC-Anbieter und Telefon-Produzenten, durch ihren Eintritt in den Tablet PC Markt, versuchen sich ein Stück vom Kuchen abzuschneiden, haben wir außerhalb von Apple nur wenig Erfolg feststellen können.“ sagt Carolina Milanesi , research vice president von Gartner. So hat auch die Präsentation von Apples neuem iPad, die Messlatte für andere Hersteller höher gesetzt.

Gartner Marktanteile 2011Gartner Marktanteile 2012

So kritisiert sie auch, dass viele Hersteller erst abwarten welche Produkte (insbesondere von Apple) auf den Markt kommen. Dabei stützt sie ihre Aussage auf die niedrige Anzahl an Ankündigungen von Media Tablets, sowohl auf dem Mobile World Congress als auch auf der Consumer Electronics Show. Ebenso warten, sagt sie, viele Anbieter auf Microsofts Windows 8, in der Hoffnung diese Marke könnte ihnen neuen Schwung verleihen.

Gartner Marktanteile 2013Gartner Marktanteile 2016

Mit Windows 8 soll Microsoft ein Neustart auf dem Tablet Markt gelingen. Dabei erhöht sich der Anteil von 4% in diesem Jahr, bis auf 12% zum Ende von 2016. Dabei profitiert Microsoft, die Gewohnheit, denn die Benutzer fühlen sich mit dem Betriebssystem vertraut. Ebenso soll in Firmen eine bessere Einbindung von Tablet Computern ermöglicht werden.

So werden laut Gartner 35% der Tablet Verkäufe im Jahr 2015 auf Unternehmensebene fallen. Dabei vermutet das Marktforschungsinstitut, dass diese Geräte nicht als Firmenbeschaffungen gehandhabt werden. Stattdessen werden Angestellte selbst besitzen und in ihre Arbeit integrieren.

Android Tablets werden mit einem erwarteten Anteil von 32% in 2012 an zweiter Stelle stehen. Schuld daran sind laut Gartner fehlende Apps, welche für Tablets und nicht für Smartphones ausgelegt sind. So werden nicht alle Vorteile des Tablets ausgespielt.

 

 

Leave A Response »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen