Sony Tablet P – Test

Tabletvergleich.at 29. März 2012 0

Sony Tablet PWie schon beim Sony Tablet S versucht der Konzern auch mit der P Version  neue Maßstäbe in Sachen Design zu setzen. Dabei kommt das Tablet P sogar noch radikaler. Denn im Gegensatz zu „normalen“ Tablets, besitzt dieses gleich zwei Bildschirme. Gleichzeitig wird viel Wert auf Mobilität gelegt. So lässt sich das P in der Mitte zusammen falten, woraufhin es nicht viel größer als ein Brillenetui ist. Damit eignet es sich ideal für unterwegs. Allerdings sind dafür einige andere Eigenschaften auf der Strecke geblieben.

  • Tiefe: 15,8 cm (6,2″)
  • Höhe: 1,4 cm (0,56″)
  • Breite: 8 cm (7,1″)
  • Gewicht: 372 g

Display:

  • Größe: 2x 5,5 Zoll (13,9 cm Bildschirmdiagonale)
  • Auflösung pro Display: 1024 x 480 extrabreiter VGA
  • Hintergrundbeleuchtung: LED
  • Touchscreen
  • Typ: Farb-TFT-LCD

Speicherkapazität:

  • 4 GB

Prozessor:

  • 1,0 GHz
  • NVIDIA Tegra 2

Batterie:

  •  Laufzeit lt. Hersteller: 7,5 Stunden
  • Lithium-Ionen Akku

Kopfhörer:

  • Anschluss: Ja

Betriebssystem:

  • Android 3.2

Schnittstellen (Wireless):

  • WLAN IEEE 802.11b/g/n
  • Wireless WAN: Ja
  • Bluetooth 2.1+ EDR

Unterstützte Formate:

Audio:

  • AAC, mp3, WAV, WMA, WMA Pro, FLAC, MIDI, Ogg Vorbis

Video:

  • H.263, H.264/AVC, MPEG-4, WMV

Bild:

  • JPEG, GIF, PNG, BMP, WBMP
  • GPS
  • Rückkamera: 5 MP (Auflösung: 2592 x 1944)
  • Vorderkamera: 0,3 MP VGA Webkamera
  • Beschleunigungssensor
  • Gyrosensor
  • Digitaler Kompass
  • Umgebungslichtsensor
  • microSD-Karten Slot
  • micro USB 2.0
    • Tablet
    • Netzteil
    • Netzkabel
    • SD-Karte
    • Bedienungsanleitung

 Sony Tablet PZwei Bildschirme mit 5,5 Zoll

Zuerst das Display, oder besser gesagt die Displays. Davon gibt es zwei Stück jeweils mit 5,5 Zoll und einer Auflösung von 1024 mal 480 Pixel. Rechnet man beide Bildschirme zusammen kommt man auf eine Auflösung von 1024 mal 960 Bildpunkte. Dabei wird das Bild horizontal in zwei Teile getrennt. Zwischen den beiden Bildschirmen ist ein Spalt von ca. 8mm, dieser stört mal mehr mal weniger. Grundsätzlich wird das Tablet so gehalten, dass ein Display über dem anderen liegt. Für manche Apps ist es allerdings vorgehsehen, dass diese nebeneinander sind. Hier sei der Reader als Beispiel genannt, welcher dann zwei Seiten nebeneinander anzeigt. Wie bei einem echten Buch also.

Sony Tablet PSony P im Brillenetui-Design

Äußerlich ist besteht der Tablet PC aus Plastik. Zusammengeklappt ist das Sony P nicht größer als ein Brillenetui und bei einem Gewicht von 366 Gramm ein absolutes Leichtgewicht. Im Inneren befindet sich ein Tegra 2 Prozessor mit 1,0 GHz sowie 1 Gigabyte RAM. Etwas unüberlegt erscheint Sonys Entscheidung für nur 4 GB Speicher, hier muss sich mittels micro-SD Karte beholfen werden.

Das besondere Design eignet sich gut um auch längere Texte zu schreiben. Dabei erinnert das Sony P stark an ein Netbook, denn oben wird der Text und unten die Tastatur angezeigt. Bei den Anwendungen muss man jedoch auch Abstriche machen. Zwar gibt es einige Apps welche speziell für das P gemacht wurden, allerdings ist das eine überschaubare Anzahl. Bei anderen stört die Trennung der beiden Bildschirme manchmal. Dann kann sich entscheiden ob man die App lieber über beide Bildschirme oder nur auf einem angezeigt haben möchte.

Playstation zerrtifizierter StoreSony Tablet P

Wie auch das S besitzt das P den Playstation zertifizierten hauseigenen App Store. Hier gibt es unter anderem alte Playstation Spiele. Bei diesen befindet sich die Steuerung am unteren Bildschirm, während der obere ganz normal das Spiel anzeigt. Leider laufen hier nicht alle Spiele im Vollbildmodus. Dies stört bei dem ohnehin kleinen Display.

Zusätzlich mit an Bord sind zwei Kameras. Die auf der Rückseite bietet 5 MP und jene auf der Vorderseite nur 0,3 als VGA Webkamera. Das Betriebssystem, Android 3,  reagiert wie gewohnt zuverlässig. Einzig die Akkulaufzeit liefert mit 4-5 Stunden unter Volllast einen eher schwachen Wert. Hier gibt es aber die, bei Tablets seltene Möglichkeit, den Akku auszutauschen, dann kann man sich durch Reserve Akkus behelfen. Als besonderes Extra gibt es beim Sony P die Möglichkeit das Tablet als Fernbedienung via Infrarot zu verwenden. Dies funktioniert ausgesprochen gut.

Sony Tablet PFazit

Zusammengefasst durchbricht Sony Gewohntes und bietet etwas vollkommen neues. Dabei ist eine Ähnlichkeit zu Sonys portabler Playstation unbestreitbar. Das Sony P ist der ideale Begleiter für unterwegs wenn man sich die Zeit gerne mit Spielen vertreibt. Zusätzlich verfügt es natürlich über klassischen Tablet Verwendungszwecke wie surfen und E-Mails abrufen.

 

Leave A Response »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen