Schutzfolie die optimale Vorsorge

Tabletvergleich.at 9. Juli 2013 0

Tablets und Phablets sind keineswegs Gebrauchsgegenstände, die allzu rasch ausgetauscht werden. Daher empfiehlt es sich auf das Gerät auch dementsprechend aufzupassen. Doch so manche Schäden beziehungsweise Unreinheiten geschehen selbst dann noch.

Doch womit wappnet man sich am besten gegen derartige Schäden? Früher noch plump und oft nur der Optik wegen in Verwendung, gibt es heute ideal auf den Bedarf zugeschnittene Hüllen und Schoner, welche die Langlebigkeit der Produkte  erhöhen können.

Schutzhüllen sind nicht immer optimal

Der Klassiker unter den nicht-digitalen Schutzmechanismen ist eine Schutzhülle. Diese schützt sowohl gegen Beschädigung als auch gegen optische Unreinheiten auf dem Gerät. Diese gibt es sowohl komplett umschließend, als auch nur die Rückseite bedeckend.

Je öfter man nachsieht, desto mühsamer

Oftmals sind diese Möglichkeiten nur unzufrieden stellend. Denn möchte man mit einer komplett bedeckenden Hülle, nur kurz einen Blick auf das Tablet werfen muss man es erst aus dieser herausnehmen. Bei Phablets wird dies schnell zu einem lästigen Störfaktor. Umschließt die Hülle das Gerät jedoch nur auf der Rückseite, kann schon einmal die schutzbedürftige Front in Mitleidenschaft gezogen werden. Außerdem beeinträchtigen derartige Hüllen auch die Schmäle und damit den Formfaktor des Gerätes.

S4 Active PhabletFolien: viel Schutz, wenig Einschränkung

Besonders für Besitzer von Phablets, welche über hardwaremäßige Outdoor-Anpassungen verfügen eignen sich Schutzhüllen hingegen mehr. Ein besonderes Beispiel ist das Samsung Galaxy S4 active. Dieses Outdoor Flaggschiff von Samsung ist bereits ab Werk mit besonderen Hardware-Finessen ausgestattet. Dazu zählen insbesondere die Maßnahmen, welche dem Phablet die Staub- und Wasserdichtheitspatente gesichert haben.

Bei solchen Geräten benötigt man tendenziell weniger Schutz, insbesondere Schutzhüllen werden aufgrund verstärkter Teile und besonderer Verarbeitung oftmals überflüssig. Dennoch bliebt der Touchscreen auch bei diesen Produkten eine Schwachstelle. Daher empfiehlt es sich auch für solche Tablets und Phablets Schutzfolien zu verwenden.

S4 Phablet DimensionDer richtige Schutz für das S4 active

Diese schützen auch ein von Haus aus gut ausgestattetes S4 Phablet. Dazu wird die S4 active Schutzfolie direkt auf das Display des Phablets geklebt. Diese beeinträchtigen das Touchverhalten nicht, sondern schützen gegen Staub und Kratzer sowie andere eventuelle Beschädigungen von außen. Man kommt also in den Komfort des Schutzes ohne ein spürbar dickeres Gerät, wie es bei einer Hülle der Fall wäre, einstecken zu müssen.

Folien auch austauschen

Anstatt des Displays muss nun die Folie gegen solche Beschädigungen hinhalten. Daher empfiehlt es sich gleich die Folien ab und zu auszuwechseln. In oben genanntem Set befinden sich gleich 6 Stück. Die Folien lassen sich leicht aufsetzen und blasenfrei auf dem Display anbringen. So wird der Bildschirm nicht durch die Folie beeinträchtigt.

Leave A Response »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen