iPad 2 – Test

Tabletvergleich.at 23. Januar 2012 0
  • Beurteilung der Redaktion

iPad 2 von vorne mit Bücherregal AppDas iPad 2 erinnert einen sofort an den Vorgänger, die Unterschiede in Breite und Höhe sind minimal. Allerdings zeigt sich das iPad 2 noch schlanker als sein Vorgänger und bietet mit nicht einmal einem Zentimeter Tiefe einen ausgesprochen niedrigen Wert für einen Tablet Pc.
Wie erwartet orientiert sich das iPad 2 stark an der vorherigen Version, selbstverständlich mit Verbesserungen an vielen Ecken und Enden. So kommt der neue Tablet Pc mit einer neuen Prozessorversion der hauseigenen A-Reihe und spart knappe 80 Gramm an Gewicht.

  • Breite: 185,7 mm
  • Höhe: 241,2 mm
  • Tiefe: 8,8 mm
  • Gewicht: 601 / 613* g

* Nur beim Wi-Fi™ + 3G Model

Display:

  • Bildschirm Größe: 24,63 cm (9,7 Zoll)
  • Auflösung: 1024×768 Pixel (132 ppi)
  • Hochglanz-Widescreen Farbdisplay
  • Displaytechnologie: LED und IPS
  • Multitouch-Touchscreen
  • Fettabweisende Beschichtung

Speicherkapazität:

  • 16 / 32 / 64 GB

Prozessor:

  • 1 GHz Dual-Core
  • Apple A5 (System-on-a-Chip)

Kamera:

  • Rückkamera: Videoaufnahme, HD (720p)
  • Frontkamera: Videoaufnahme, VGA
  • Geotagging

Batterie:

  •  25Wh Lithium-Polymer Batterie
  • 10 Stunden Laufzeit

Input / Output:

  • Lautsprecher
  • Headsetanschluss: 3,5 mm Klinke
  • 30-poliger Dock-Anschluss
  • Mikrofon
  • Micro-SIM Kartenfach*

* Nur beim Wi-Fi™ + 3G Model

 

Betriebssystem:

  • Betriebssystem iOS 5.0.1

Schnittstellen (Wireless):

  • Wi-Fi (802.11 a/b/g/n)
  • Bluetooth 2.1 + EDR Technologie
  • UMTS/HSDPA/HSUPA (850, 900, 1900, 2100 MHz)*
  • GSM/EDGE (850, 900,1800, 1900 MHz)*

Bedienungshilfen:

  • VoiceOver Bildschirmlesetechnologie
  • Unterstützung für die Wiedergabe von Inhalten mit erweiterten Untertiteln
  • Unterstützende Touch-Oberfläche für spezielles Zubehör
  • Bildschirmfüllender Zoom
  • Große Schriften
  • Anzeigeoption „Weiß-auf-Schwarz“
  • Lautstärkeanpassung links/rechts

Frequenzbereich:

  • 20Hz bis 20,000Hz

Unterstützte Formate:

Audio:

  • HE-AAC (V1 und V2), AAC (8 bis 320 KBit/s), Protected AAC (aus dem iTunes Store), MP3 (8 bis 320 KBit/s), MP3 VBR, Audible (Formate 2, 3 und 4, Audible Enhanced Audio, AAX und AAX+), Apple Lossless, AIFF und WAV

Video:

  • H.264 Video: bis zu 1080p, 30 Bilder pro Sekunde, Main Level Profile Level 4.1 mit AAC-LC Audio bis zu 160 KBit/s, 48 kHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov; MPEG-4 Video: bis zu 2,5 MBit/s, 640 x 480 Pixel, 30 Bilder pro Sekunde, Simple Profile mit AAC-LC Audio bis zu 160 KBit/s, 48 kHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov; Motion JPEG (M-JPEG): bis zu 35 MBit/s, 1280 x 720 Pixel, 30 Bilder pro Sekunde, Audio im Format ulaw, PCM Stereo-Audio im Format .avi

Bild und Text:

  • .jpg, .tiff und .gif (Bilder), .doc und .docx (Microsoft Word), .htm und .html (Webseiten), .key (Keynote), .numbers (Numbers), .pages (Pages), .pdf (Vorschau und Adobe Acrobat), .ppt und .pptx (Microsoft PowerPoint), .txt (Text), .rtf (Rich Text Format), .vcf (Kontaktdaten), .xls und .xlsx (Microsoft Excel)

Nur beim Wi-Fi™ + 3G Model

  • Beschleunigungssensor
  • Umgebungslichtsensor
  • 3-Achsen-Gyrosensor
  • Digitaler Kompass
  • Assisted GPS*

* Nur beim Wi-Fi™ + 3G Model

    • iPad 2
    • Dock Connector-zu-USB-Kabel
    • 10W Power Adapter (Netzteil)
    • Dokumentation

iPad 2 flach von der Seite

Design und Maße

Das iPad 2 kommt im gleichen Design, wie sein Vorgänger wobei es in seinen Maßen noch ein bisschen abnehmen konnte. So beeindruckt das iPad 2 mit 8,8mm Tiefe. Bei nahezu gleichbleibender Höhe und nur etwas geringerer Breite, wobei dies keineswegs auf das Display zurückzuführen ist. Es wurde lediglich an der Umrandung etwas an Platz gespart. Zusätzlich konnte das iPad 2 auch Gewicht verlieren, genauer von 680 auf bis zu 601 Gramm (versionsabhängig). Ansonsten kommt der Tablet Pc mit gewohnt stylischem, robustem und dennoch schlichtem Design welches für Apple Produkte üblich ist.

Das Multitouch Display

Das 9,7 Zoll große Hochglanz-Widescreen LED-Display besticht wie beim Vorgänger mit ausgezeichneter Farbqualität. Ansonsten verhält sich das fettabweisende Display im Bezug auf die Multitouch-Fähigkeit wie das erste iPad. Wiedermal zeigt sich jedoch stärkere Sonneneinstrahlung als Störfaktor, da das Display bei eben jener stark spiegelt. Aber wie beim iPad (1) verweise ich hier auf die Klebefolien, die bei solch einer Spiegelung Abhilfe schaffen sollen.

Speicher und HardwareAnsicht des iPad 2 von schräg oben

Die zweite Generation kommt wieder je nach Wunsch mit 16, 32 oder 64 GB Speicher, welcher nicht mehr erweiterbar ist. Verstärkung bekommt das iPad 2 hinsichtlich des Prozessors, es bleibt zwar bei 1 GHz wie beim Vorgänger Tablet Pc allerdings findet hier eine neue Prozessorgeneration Verwendung. Der sogenannte A5 Chip verspricht eine stärkere Rechenleistung, die sich vor allem in kürzeren Ladezeiträumen zeigt. Gewohnt stark zeigt sich das iPad 2 wieder wenn es um flüssige Bewegungen und Absturz-Sicherheit geht. Hier arbeiten das iOS5 und der neuartige Prozessor wirklich ausgezeichnet. Die einzigen Abstürze die sich beim Testen zeigten, haben ihre Ursache in schlecht programmierten Apps die wie gehabt über den App-Store bezogen werden.

Laufzeit und Kameras

Ebenfalls gleich ist die 25Wh Lithium-Polymer Batterie, welche bis zu 10 Stunden Multimedia Vergnügen bietet. Hier lässt sich leider keine Steigerung zum Vorgänger feststellen, was jedoch nicht weiter bemängelt werden sollte, da es sich hier um eine durchwegs starke Leistung handelt. Ebenso bietet das iPad 2 in seinem Umfang eine Front- und eine Rückkamera. Allerdings konnten sich die Kameras im Praxistest leider nicht von der Masse hervorheben.

Der Praxistest

Im Betrieb zeigt sich in gewohnt guter Manier das ausgezeichnete Verhalten wenn es um einfache Tätigkeiten wie surfen im Web oder E-Mail abrufen geht. Hier beweisen sich der schnelle Prozessor und ein optimiertes Betriebssystem. Die Bedienung fällt wie beim iPad sehr intuitiv und einfach aus und eignet sich somit bestens für Einsteiger. Der App-Store erweitert die Anwendungsmöglichkeiten des iPad 2 zusehends, allerdings sei gleich vorweg gesagt, dass die Apps oft einen stolzen Preis haben. Hier fällt leider auch negativ auf, dass es keine Möglichkeit gibt Apps anzutesten, es sei denn der Hersteller stellt eine extra „lite“ Version zur Verfügung. Allerdings bezieht sich dieses Problem auf Apple generell und nicht speziell auf das iPad. An diesem Punkt sollte auch wieder die fehlenden Möglichkeiten zur Individualisierung angesprochen werden, welche leider bei Apple Produkten zur Regel gehören. Für Normalbenutzer spielt das jedoch nur eine sehr geringe Rolle, heben gerade diese fehlenden Eigenschaften die Benutzerfreundlichkeit hervor.

Verbindungen

Je nach Version hat man neben den gängigen Wi-Fi Standards auch die Möglichkeit über externe Anbieter ins Internet zu kommen. Dazu haben die Wi-Fi + 3G Varianten ein Micro-SIM Kartenfach über das man mit passender SIM-Karte auch unterwegs immer verbunden bleiben kann. Ebenfalls bleibt das iPad 2 Bluetooth fähig und ist neben dem bekannten Beschleunigungssensor und Umgebungslichtsensor mit einem 3-Achsen-Gyrosensor ausgestattet. Für Naturverbundene und orientierungsliebende kommt das iPad 2 auch wieder mit einem digitalen Kompass.

verschiedenfärbige iPad 2 von vorne bzw. seitlichFazit

Das iPad 2 bietet zwar keine bahnbrechenden Neuerungen, erweitert aber das bereits bewährte iPad Konzept um einige Verbesserungen. Vor allem sollte nochmals auf die wirklich einzigartige Tiefe und das niedrige Gewicht aufmerksam gemacht werden, da dies entscheidende Punkte bei einem Tablet Pc sind. Ebenso punktet das iPad 2 mit edlem Design und gewohnt einfacher Bedienung. Kritikpunkte bleiben jedoch der hohe Preis für das iPad als auch für Zusatzprodukte.

 

Finde den passenden Tarif für deinen Tablet PC oder finde alle Tablet Angebote:

TarifübersichtTablet SonderangeboteiPad 2

Leave A Response »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen