iPad – Test

Tabletvergleich.at 19. Januar 2012 0
  • Beurteilung der Redaktion

iPad von vorneDas iPad von Apple, ist ohne Übertreibung der Vorreiter des Tablet Pc Booms. Es ist zwar nicht der erste Tablet Pc jedoch, ist es das erste Modell einer neuen Generation von tragbaren Computern. Dabei setzte das iPad die Messlatte für den Markt auf ungeahnte Höhen. Mittlerweile hat die Konkurrenz jedoch aufgeholt und bietet dem Marktführer Parole. Bei der Beliebtheit führt die iPad-Serie jedoch immer noch vor den Konkurrenzprodukten anderer Tablet Pc Hersteller, was durchaus auf die einfache Bedienung und die Feinheit der Details des iPad zurückzuführen ist.

Die Besonderheiten des Tablet Pc Vorreiters

Das iPad zeichnet sich vor allem durch seine kurzen Reaktionszeiten und sein edles Design aus. Zusätzlich meistert es die Bedingungen die man an einen mobilen Computer stellt, als da wären: rascher Internetzugang, Möglichkeiten E-Mails anzusehen sowie die Widergabe von Multimediainhalten. Allerdings sollte man nicht zu viele Office-Anforderungen an das iPad stellen.
Es besticht mit einem 9,7 Zoll großen hochauflösenden LED Display, welches die heutzutage geforderte Multitouch-Funktion sehr sauber umsetzt. Außerdem bietet Apple den größten App-Store, um die gegeben Funktionen zu erweitern. Dabei muss jedoch auch erwähnt werden, dass hier Quantität leider nicht in Relation zur Qualität steht. Dennoch findet man schnell Apps die das iPad in seinem Funktionsumfang beträchtlich erweitern.

 

  • Breite: 189,7 mm
  • Höhe: 242,8 mm
  • Tiefe: 13,4 mm
  • Gewicht: 0.68 kg

Display:

  • Bildschirm Größe: 24,6 cm (9,7 Zoll)
  • Auflösung: 1024×768 Pixel
  • Farbdisplay
  • Displaytechnologie: LED
  • Multitouch-Touchscreen

Speicherkapazität:

  • 16 / 32 / 64 GB

Prozessor:

  • 1 GHz
  • Apple A4 (System-on-a-Chip)

Batterie:

  •  25Wh Lithium-Polymer Batterie
  • 10 Stunden Laufzeit

Kopfhörer:

  • Headsetanschluss: 3,5 mm Klinke

Betriebssystem:

  • Betriebssystem iOS 4

Schnittstellen (Wireless):

  • Wi-Fi (802.11 a/b/g/n)
  • Bluetooth 2.1 + EDR Technologie
  • 3G UMTS/HSDPA (850, 1900, 2100 MHz)*
  • GSM/EDGE (850, 900,1800, 1900 MHz)*

Frequenzbereich:

  • 20Hz bis 20,000Hz

Unterstützte Formate:

Audio:

  • AAC (16 bis 320 Kbps), Protected AAC, MP3 (16 bis 320 Kbps), MP3 VBR, Audible (formats 2, 3, und  4), Apple Lossless, AIFF, WAV

Video:

  • MPEG-4 SP (bis zu 640×480), H.264 Main Profile Level 3.1 (bis zu 720p)

Bild und Text:

  • .jpg, .tiff, .gif , .doc,  .docx, .htm, .html, .key, .numbers, .pages, .pdf, .ppt,  .pptx,  .txt, .rtf , .vcf, .xls, .xlsx

* nur bei neuerer Version

  • Beschleunigungssensor
  • Umgebungslichtsensor
  • Digitaler Kompass
  • Assisted GPS*
  • Cellular*

* Nur beim Wi-Fi™ + 3G Model

    • iPad
    • Dock Connector-zu-USB-Kabel
    • 10W Power Adapter (Netzteil)
    • Dokumentation

Design und GehäuseVorder-, Rück- und Seitansicht des iPad

Das iPad vereint, wie von Apple gewohnt, ein schlichtes aber edles Design mit absoluter Benutzerfreundlichkeit. Das Display wurde farblich abgestimmt in das Gehäuse eingebettet, erst bei genauerer Betrachtung erkennt man den Übergang vom Touchscreen zum Gehäuse. Dabei macht der Tablet Pc einen sehr soliden und durchaus robusten Eindruck. Mit einer Tiefe von 13,4 mm kann sich das iPad durchwegs als flachen Tablet Pc bezeichnen und gehört mit 0,68 kg zur absoluten Spitze, das Gewicht und die Größe betreffend.

Das 9,7 Zoll Display

Das hochauflösende 9,7 Zoll große LED-Multitouch-Display liefert ein brillantes Bild und überzeugt durch strahlende Farben. Einzig und allein bei sehr kleinen Texten lassen sich kleine Unschärfen feststellen, was jedoch in der Praxis kaum zu Buche schlägt. Der Touchscreen reagiert ausgesprochen schnell und präzise,  und erkennt auch im Multitouch Betrieb sehr genau die einzelnen Berührungspunkte. Der einzige Fehlpunkt geht an den bei starker Sonneneinstrahlung spiegelnden Bildschirm, was jedoch leider bei vielen Tablet Pc üblich ist. Allerdings sollen hier bestimmte Klebefolien Abhilfe verschaffen.

Speicher und Hardware

Die erste Version des iPad besitzt einen 16 – 64 GB großen Flashspeicher, der leider nicht erweitert werden kann. Als Prozessor wird ein 1 GHz Apple A4 Chip verwendet, der als sogenanntes System-on-a-Chip System integriert wurde. Dieser für einen Tablet Pc doch sehr leistungsstarke Prozessor, sorgt für eine sehr gute Anwendbarkeit. Diese spiegelt sich insbesondere in den flüssigen Bewegungen des Menüs und der Desktops wieder. Das iPad kommt mit einer 25Wh Lithium-Polymer Batterie, welche bis 10 Stunden Multimedia Erlebnis mit eingeschaltetem Wlan erlaubt. Ein sehr starkes Ergebnis.

Der Praxistest

iPad von schräg und direkt von vorneIm Betrieb zeigt das iPad deutlich seine Stärken und Schwächen. So überzeugt es durch rasche Ladezeiten und steht bei Knopfdruck sofort zur Verfügung. Die Ladezeiten von durchschnittlichen Websiten fallen sehr gering aus, was sehr positiv ist. Aber auch Apps überzeugen durch kurze Ladezeiten und durch ruckelfreie Ausführung. Der Kipp-Sensor funktioniert tadellos und die Bedienung klappt intuitiv. Leider bietet Apple wenig Möglichkeiten zur Personalisierung und manuellem konfigurieren. Dies stört aber nur Anwender die sehr viel Wert auf die Kontrolle des Systems und Optimierung legen. Den Durchschnittsanwender betreffen diese Tatsachen nur sehr wenig, da genau dadurch diese einfache und intuitive Bedienung erst ermöglicht wird.

Verbindungen

Als Betriebssystem, wie für Tablet Pc der Marke Apple üblich, kommt das iPad mit iOS 4. Welches durch regelmäßige Updates verbessert und in seinen Funktionen erweitert wird.  Neben den Wi-Fi (802.11 a/b/g/n) Standards ist das iPad Bluetooth fähig. Als weitere Funktionen ist der Tablet Pc mit einem Beschleunigungssensor, sowie einem Umgebungslichtsensor und einem digitalen Kompass ausgestattet. Wie oft man in den Genuss des Letzteren kommt sei mal dahin gestellt, es ist jedoch bestimmt ein nettes Gadget.

FazitiPad von schräg oben

Alles in allem stellt das iPad einen sehr gelungenen Meilenstein dar, der nur in wenigen Aspekten Verbesserung benötigt aber ganz groß die Stärken eines Tablet Pc hervorhebt. Die geforderten Anwendungsgebiete und Einsatzmöglichkeiten deckt das iPad sehr gut ab und bietet sich durch seine einfache Bedienung vor allem Einsteigern an. Dies lässt auch über einen starken Preis hinwegsehen.

 

Finde den passenden Tarif für deinen Tablet PC oder finde alle Tablet Angebote:

TarifübersichtTablet SonderangeboteiPad

Leave A Response »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen