Asus TF300T bekommt Update auf Jellybean

Tabletvergleich.at 28. August 2012 1

Nach den Ankündigungen des Google Nexus steht nun das zweite Tablet mit Android 4.1 fest. Denn das Asus Transformer Pad TF300T bekommt jetzt das Update auf Jellybean. Dazu ist nicht einmal ein Computer nötig, denn das neue Betriebssystem kommt komplett drahtlos. Außerdem bleiben sämtliche Nutzerdaten erhältlich, so ist ein extra Backup ratsam aber nicht zwingend nötig.

Asus Transformer Pad TF300T 2Asus ist bekannt dafür, besonders rasch für Betriebssystem Updates zu sorgen. So soll es nicht nur beim TF300T bleiben, auch die weiteren Tablets von Asus bekommen der Reihe nach das Update. So wird es zuerst auf die neuen Transformer Modelle gespielt. Dazu zählen das TF201 und das TF700T. In weiterer Folge werden auch das TF101 und das SL101 in den Genuss, der neuesten Android Version kommen.

Wann die restlichen Updates folgen ist noch nicht bekannt. Andere Tablet Hersteller hüllen sich noch Großteils in Schweigen, was eine Aktualisierung des Betriebssystems betrifft.

Quelle: Golem

One Comment »

  1. Florian 20. September 2012 at 12:47 - Reply

    Also ich bin vollkommen mit dem Asus TF300 T, das Update wäre natürlich ein weiteres Highlight. Kann es nur jedem empfehlen.

Leave A Response »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen